Bernd Sommer verlässt Bankhaus Metzler

Gerhard Wiesheu, Partner beim Bankhaus Metzler und verantwortlich für das Asset Management

Bernd Sommer (60), langjähriger Geschäftsführer der Metzler Real Estate GmbH, scheidet zum 31. August 2019 im besten gegenseitigen Einvernehmen aus der Metzler-Gruppe aus, um sich beruflich neu zu orientieren. Seit seinem Eintritt im Januar 2007 hat er den Aufbau und die Weiterentwicklung des Bereichs Real Estate, Teil des Geschäftsfeldes Metzler Asset Management, entscheidend geprägt.

Die Metzler Real Estate GmbH wird mit der Metzler Asset Management GmbH verschmolzen, um das Immobilienanlagegeschäft mit institutionellen Investoren und die Kundenbetreuung zu stärken. Der Schritt dient der Weiterentwicklung des von ihm seit 2017 aufgebauten neuen Geschäftsmodells „Real Estate Advisory“. Das bewährte und erfahrene Immobilien-Team steht fest zu neuem Inhalt und Weg und identifiziert sich mit der veränderten Strategie. Die Leitung übernimmt nun Alexander Mühlmann (58), seit 2008 bei Metzler Real Estate und ab 2011 neben Bernd Sommer Geschäftsführer, mit Verantwortung für die geschäftliche Umsetzung.

„Bernd Sommer hat dank seiner guten Vernetzung im Markt, seiner strategischen Weitsicht und seiner verbindlichen Art in 13 Jahren bei uns dafür gesorgt, dass das internationale Immobilien-Investment-Geschäft von Metzler einen so guten Ruf bei unseren institutionellen Investoren genießt. Wir danken ihm für seine hervorragende Arbeit, bei der er auch die für Metzler wichtigen Schwerpunkte in USA und Japan gesetzt hat“, so Gerhard Wiesheu, Partner beim Bankhaus Metzler und verantwortlich für das Asset Management.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt