Chom Capital und Universal-Investment legen aktiven Mischfonds auf

Die Fondsmanufaktur Chom Capital und Universal Investment Investment bringen gemeinsam mit dem Chom Capital High Conviction Europe UI (ISIN DE000A2DKRM6) einen neuen Mischfonds mit Absolute-Return-Ansatz auf den Markt.

Auch der neue Chom-Fonds folgt dem aktiven und streng fundamental orientierten Investmentansatz, der auch hinter dem preisgekrönten Flaggschifffonds Chom Capital Active Return Europe UI steht. Dieser Aktienfonds konnte sich in den vergangenen fünf Jahren in der Spitzengruppe europäischer Aktienfonds bereits fest etablieren.

Europäische Aktien im Fokus

Mit dem Chom Capital High Conviction Europe UI wollen die Manager und Gründungspartner Christoph Benner und Oliver Schnatz ihren erfolgreichen Investmentansatz für europäische Aktien fortschreiben und mit weiteren Asset-Klassen, wie Bonds, einer strategischen Kasse-Position aber auch Absicherungsinstrumenten erweitern. “Den Kern bilden europäische Aktien, die analog der Namensgebung des Fonds ,High Convictions‘ darstellen, also genau die Werte, die für das Fondsmanagement die stärkste Überzeugung im Hinblick auf fundamentale Anforderungen und Performancechancen bieten”, so Oliver Schnatz, CIO von Chom Capital. Hierbei seien bewusst auch Werte mit kleiner Marktkapitalisierung eingeschlossen, die häufig sehr pure Werttreiber enthalten. “Investments erfolgen grundsätzlich nur wenn diese tiefe Überzeugung vorliegt, ist dies nicht der Fall, setzen wir auf Kasse”, so Schnatz. Der Chom Capital High Conviction Europe UI weist somit eine sehr hohe Flexibilität auf und strebt durch die Ergänzung mit weiteren Asset-Klassen eine Verstetigung des Returns an.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Bitte lasse dieses Feld leer.]

Bei unseren Lesern momentan beliebt