Die Arktis, der neue Rohstoffhimmel

Ingrid Heinritzi, Swiss Resource Capital AG

Das Bergbaugeschäft ist nicht einfach. Neue Technologien sind hilfreich. In der Polarregion sind Exploration und Bergbau erst am Anfang.

Seit Tausenden von Jahren erforschen Menschen die Möglichkeiten des Bergbaus. Schwierige Orte sollen noch erobert werden. Grönland etwa wurde Anfang des Jahres besonders interessant. US-Präsident Donald Trump hatte die Idee, dass Amerika Grönland kaufen könnte – wegen der Bodenschätze. Kalt und unterentwickelt, aber reich an Bodenschätzen ist die Region. Russland ist besonders interessiert. Liegt doch die wichtigste Nickelproduktionsregion innerhalb des Polarkreises.

Im Vergleich zu Russland ist die nordamerikanische Arktis unerforscht. Dennoch sind diese isolierten Gebiete für Bergbaugesellschaften attraktiv. Große Ressourcenpotenziale sind naturgemäß anziehend. Manche denken, dass die isolierten Gebiete mehr Potenzial besitzen als einige Gebiete Kanadas, wo der Zugang bedeutend leichter ist. Schließlich ähnelt die Geologie der Antarktis der von Australien und Afrika.

Fest steht, dass die Ausbeutung der Rohstoffe in den Polarregionen deutlich schwieriger ist als in anderen Regionen. Denn niedrige Temperaturen stellen besondere Ansprüche an Menschen und Maschinen. Da dürfte es derzeit noch sinnvoller sein sich auf Unternehmen zu konzentrieren, die in bergbaufreundlichen Regionen arbeiten, wie etwa Auryn Resources oder Bluestone Resources.

Auryn Resources verfügt über sieben Projekte im Edelmetall- und Basismetallbereich. Die Projekte (Gold und Kupfer) liegen in Peru und Kanada (British Columbia und Nunavut).

Bluestone Resources betreibt in Guatemala das Cerro Blanco Goldprojekt sowie das Mita Geothermie-Projekt. Gemäß der Machbarkeitsstudie wird Cerro Blanco in den ersten drei Jahren jährlich 146.000 Unzen Gold produzieren, dies bei niedrigen Gesamtkosten.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt