EverReal und Hausbank München eG kooperieren beim Mietkautionsmanagement

Nessim Djerboua, CEO bei EverReal und Sonja Kißlinger, Prokuristin bei der Hausbank

EverReal kooperiert ab sofort mit der Hausbank München eG beim Mietkautionsmanagement. Der von der Hausbank München eG angebotene Kautions-Service Online wird in den automatisierten und digitalisierten Vermietungsprozess von EverReal integriert, sodass Immobilienverwalter dadurch weitestgehend entlastet werden.

Im Rahmen der Kooperation ist es künftig möglich, während der Abwicklung von Vermietungstransaktionen den gesamten Prozess der Kautionseröffnung automatisiert ablaufen zu lassen, ohne dass sich der Verwalter separat darum kümmern muss. Das Erstellen des Kautionskontos erfolgt automatisch durch die Plattform von EverReal, und sobald die Kautionszahlung eingegangen ist, wird dies dem Mitarbeiter sofort in der Benutzeroberfläche angezeigt.

Die 1908 als genossenschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für Hausbesitzer gegründete Hausbank München eG mit Sitz in München bietet Immobilienbesitzern und Immobilienverwaltern eine ganzheitliche Betreuung, zu der auch der Kautions-Service gehört. Insgesamt umfasst der Kundenstamm der Bank bundesweit mehr als 40.000 Kunden, die mehr als 900.000 Mieter betreuen.

Im Rahmen der Kooperation haben die Kunden von EverReal und der Hausbank München eG künftig die Möglichkeit, die Dienstleistungen des jeweils anderen Unternehmens mit ihrem bisherigen Leistungspaket zu kombinieren. Neukunden können von Anfang an auf einen vollautomatisierten Vermietungsprozess inklusive des Mietkautionsmanagements zurückgreifen.

„Bislang müssen Verwalter Mietkautionskonten manuell für jeden neuen Mieter anlegen und die Kautionskontonummer dann in den Mietvertrag einfügen. Sobald die Kaution eingegangen ist, muss der Verwalter den Status bei der Buchhaltung prüfen, bevor die Übergabe der Wohnung durchgeführt werden kann. Gemeinsam mit der Hausbank automatisieren wir diesen kompletten Prozess“, sagt Nessim Djerboua.

„Künftig werden die Kautionskonten automatisch über eine Schnittstelle eröffnet und fließen in die Mietvertragserstellung ein. Sobald die Kaution bezahlt ist, wird der Verwalter automatisch informiert und sieht den Status in Echtzeit in seiner EverReal Oberfläche. Das entlastet die Vermietungsteams und ermöglicht eine deutlich höhere Produktivität in diesem Bereich.“

Sonja Kißlinger, Prokuristin bei der Hausbank, erläutert: „Die Kooperation mit EverReal passt gut zu unserem Profil als Dienstleister für die Immobilienwirtschaft. Insbesondere für Immobilienverwalter, deren Verwaltungsaufwand von Jahr zu Jahr ansteigt, bietet diese Dienstleistung eine weitere Möglichkeit, durch die Automatisierung im Tagesgeschäft Entlastung zu schaffen“




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt