Franklin Templeton ernennt Stefan Bauer zum neuen Deutschland-Chef

Michel Tulle, Senior Director bei Franklin Templeton

Franklin Templeton erhält zum 1. Februar 2020 einen neuen Deutschland-Chef. Stefan Bauer wird die Aufgaben von Reinhard Berben übernehmen, der zum 31. März 2020 in den Ruhestand geht.

Von Frankfurt aus wird Stefan Bauer das Wachstum von Franklin Templeton in den Vertriebskanälen Retail und Institutional verantworten. Unterstützt wird er von einem sehr erfahrenen Team, bestehend aus Peter Gorynski (Director Territorial Sales), Stephan Diekmeyer (Director Banks/Fund of Funds), Martin Stenger (Director Business Development Insurance & Retirement Solutions) und Reinhard Hog (Marketing Manager).

Bauer kam 2015 als Leiter des Geschäfts mit institutionellen Investoren in Deutschland zu Franklin Templeton. Zuvor war er bei der Deka Bank für den institutionellen Vertrieb in Deutschland verantwortlich. Davor hatte er verschiedene Vertriebs- und Fondsmanagement-Positionen bei der Deutschen Asset Management, Universal Investment und Cominvest inne. Bauer wird an Michel Tulle, Senior Director, Franklin Templeton, berichten.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt