Namensänderung: Silverlake firmiert jetzt als Silberlake Real Estate

John Bothe, Gründer und Geschäftsführer der Silberlake Real Estate Group

Die Silverlake Real Estate Group ändert mit sofortiger Wirkung ihren Namen und firmiert als Silberlake Real Estate Group. Im Zuge der Namensänderung passt der Düsseldorfer Immobilieninvestor auch die visuelle Außendarstellung sowie die Geschäftsausstattung des Unternehmens an. Mit dem neuen Namen setzt das 2015 gegründete Unternehmen ein symbolisches Zeichen in der Immobilien- und Investmentbranche: Als ein bundesweit etablierter Akteur treibt Silberlake die unternehmensweite Institutionalisierung voran und möchte künftig auch auf ausländische Märkte expandieren.

Da der bisherige Unternehmensname international schon belegt ist, entschloss sich die Geschäftsführung, im Rahmen der Internationalisierungsstrategie dem Unternehmen einen neuen Namen zu geben, um möglichen Verwechslungen mit anderen Marktteilnehmern vorzubeugen. Der neue Name „Silberlake“ ist eine Weiterentwicklung des bisherigen und steht sinnbildlich einerseits für die Verwurzelung des Unternehmens im Kernmarkt Rhein-Ruhr, andererseits für die grundsätzlich weltoffene und globale Ausrichtung der Unternehmensaktivitäten.

„Wir geben uns nicht nur einen neuen Namen, sondern schlagen zugleich ein neues Kapitel in unserer Unternehmensgeschichte auf. Zum einen spricht die behutsame Anpassung unseres Firmennamens für die Kontinuität in unserem Handeln, zum anderen wollen wir diese Chance nutzen, um uns für unsere Kunden und Investoren noch selbstbewusster und mit einzigartigem Geschäftsprofil am Markt zu positionieren – sowohl bundesweit als auch mit internationaler Perspektive“, erläutert John Bothe, Gründer und Geschäftsführer der Silberlake Real Estate Group.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt