Neues digitales Asset kombiniert Zukunftsthemen

Ralf Heine, Geschäftsführer der StartMark

Das Finanzhaus StartMark GmbH gibt neues Wertpapier aus. Privatanleger erhalten damit Zugang zu Wachstumschancen von Startups in besonders aussichtsreichen Zukunftsmärkten.

Wenn sich Startups zu großen Unternehmen entwickeln, wird in der Regel sehr viel Geld verdient. Dieses Prinzip eröffnet die StartMark GmbH nun auch Privatanlegern, die bislang kaum Chancen hatten, bei derart profitablen Investments dabei zu sein.
Das Finanzhaus bündelt Beteiligungen an innovativen, vielversprechenden Startups in einem Portfolio, stattet die jungen Unternehmen mit Kapital aus und flankiert ihr Wachstum mit Know-how und Erfahrung. Anleger erwerben mittels eines Wertpapiers Anteile an dem Portfolio und partizipieren an der Wertsteigerung.

Zukunftsthemen werden vereint

Eingang in das Portfolio finden zum Beispiel Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz, Robotik, Klima- und Umwelttechnologien sowie Smart Living. „Im Investment-Fokus haben wir hochspannende, faszinierende Technologien und Schlüsselbranchen, die unsere Welt nachhaltig verändern werden“, so Ralf Heine, Geschäftsführer der StartMark.

Für die erfolgreiche Auswahl der Startups und die profitable Verwaltung der Anlegergelder verfügen die Macher von StartMark über langjährige Erfahrungen als erfolgreiche Finanz- und IT-Profis, Wirtschaftsingenieure und Unternehmensberater.

Anteile sind Security Token

Die Anteile sind sogenannte Security Token, die der Anleger von seinem Computer aus zeichnen und verwalten kann. „Der Erwerb unseres digitalen Wertpapiers ist denkbar einfach. Jeder, der heute seine Geldgeschäfte online durchführt, ist im Prinzip nur noch einen Schritt davon entfernt,“ so Frank Schmidt, Geschäftsführer der StartMark.

Der StartMark Security Token ist ein Wertpapier des regulierten Kapitalmarkts und erfüllt – anders als Produkte des grauen, unregulierten Kapitalmarktes – alle gesetzlichen Vorgaben des Anlegerschutzes. Der Verkaufsprospekt wurde nach den Vorgaben des Wertpapierprospektgesetzes (WpPG) erstellt und ist behördlich gebilligt.

Mit kleinen Einstiegsbeträgen wird Anlegern die Möglichkeit eröffnet, das digitale Wertpapier zu testen.

  • Die Mindestanlage beträgt 450 Euro
  • Wer schnell ist, sichert sich den Frühzeichnerbonus von 10 % bis zum 30.11.2019 (ab dem Erwerb von 500 Token)
  • Ein Ausgabeaufschlag (Agio) wird nicht erhoben
  • Die Renditeerwartung beträgt über 10 % p.a.
  • Der Token wird zukünftig handelbar sein

Weitere Informationen zur StartMark GmbH, den Wertpapierprospekt und weiteres Informationsmaterial zum Download finden Interessenten auf der Website: www.startmark.de




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt