Spectrum startet neuen europäischen Handelsplatz für Broker und Privatanleger

Nicky Maan, CEO von Spectrum

Spectrum ist heute als neuer europäischer Handelsplatz für Privatanleger mit Strukturierten Produkten an den Start gegangen. Spectrum bietet Marktteilnehmern den Handel mit Turbo-Warrants mit dem Markennamen “turbo24” auf Indizes, Währungen und Rohstoffe auf seiner Plattform an. Mit dem 24 Stunden/5 Tage-Marktzugang für Kunden in Europa, stellt das Unternehmen den Privatanlegern eine völlig neue Handels- und Service-Dienstleistung für Strukturierte Produkte zur Verfügung.

Spectrum hat sein Angebot gezielt auf den Handel europäischer Privatanleger ausgerichtet. Als MTF unter MiFID II-Regulierung, agiert Spectrum als Betreiber einer Handelsplattform, auf der Broker und Market Maker als Handelsteilnehmer tätig sind. Spectrum ist eine hundertprozentige Tochter der IG-Group mit Sitz in Frankfurt am Main und wird von der BaFin reguliert und lizensiert. IG ist eine der weltweit führenden Anbieter derivativer Produkte und ist im FTSE 250 gelistet.

Nicky Maan, CEO von Spectrum beschreibt die Philosophie des Unternehmens wie folgt: “Wir sind voll und ganz auf die Interessen der Privatanleger ausgerichtet. Unser internationales Team hat Spectrum nach den Wünschen unserer europäischen Kunden konzipiert, um ihnen ein faires, sicheres, innovatives, und transparentes 24/5-Handeln auf unserer Plattform zu ermöglichen. Es ist uns wichtig, unseren Kunden eine attraktive und moderne Handelsplattform zur Verfügung zu stellen. Unser Ziel ist es, den Gesamtmarkt in Strukturierten Produkten zu vergrößern und unseren Kunden effizienten und einfachen Zugang zu einem sicheren und liquiden Marktplatz mit attraktiven Produkten und einer sehr robusten IT-Infrastruktur, zu niedrigen Kosten anzubieten.”

Das Management-Team von Spectrum stammt aus dem Handels- und Börsenumfeld. Große Erfahrung im Börsenwesen und tiefe Kenntnis des Privatanleger-Geschäfts, zeichnen das Team aus. Spectrum hat seine Handelsplattform für internationale Broker und Privatanleger maßgeschneidert: der Wunsch nach 24/5-Handel sowie einfachen und attraktiven Produkten, waren das Ergebnis eines intensiven Researchs des Unternehmens in ganz Europa.

Die Handelsplattform wurde entwickelt, um ihren Teilnehmern einen einfachen und effizienten Zugang anzubieten und hält für sie ein transparentes Orderbuch mit öffentlichen Post-Trade-Informationen bereit. Darüber hinaus bietet Spectrum seinen Kunden kosteneffizientes, bilaterales Settlement über Clearstream an. Für Online-Broker verspricht das Unternehmen einen einfachen Marktzugang und eine sehr attraktive Preisstruktur.

Spectrum bietet den Handel mit “turbo24” auf Indizes, Währungen und Rohstoffe in acht europäischen Ländern an: Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Schweden und Spanien. Die Produktpalette soll mittelfristig noch sinnvoll erweitert werden.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt