Vermögensaufbau mit Prämien: Miles & More kooperiert mit DJE und Solidvest

Thorsten Schrieber, DJE-Vertriebsvorstand

Ab sofort können Miles & More Teilnehmer mit der DJE Kapital AG und der zugehörigen Online-Vermögensverwaltung Solidvest Prämienmeilen sammeln, teilt Thorsten Schrieber, DJE, mit. Dies gilt zum einen für die Investition in ausgewählte DJE-Dividendenfonds – zum anderen für den Abschluss einer Online-Vermögensverwaltung, bestehend aus qualitätsgeprüften Aktien und Anleihen des DJE-Research-Teams.

„Durch die Kooperation mit der DJE Kapital AG und Solidvest gewinnen wir für unser Finanzportfolio starke Partner mit langjähriger Erfahrung an den internationalen Kapitalmärkten und bauen das Hausbank-unabhängige Meilensammeln für unsere Teilnehmer weiter maßgeblich aus“, sagt Armin Czapla, Senior Director Financial Services & Innovations der Miles & More GmbH. „Damit ermöglichen wir unseren Teilnehmern den Zugang zu moderner, professioneller Vermögensverwaltung mit echtem Mehrwert, da mit dem Kauf von drei ausgewählten DJE-Investmentfonds Meilen gesammelt werden können.“

Welche Fonds inkludiert sind

Zu den DJE-Fonds: Wer Anteile der DJE-Dividendenfonds DJE – Zins & Dividende PA (LU0553164731), DJE – Dividende & Substanz PA (LU0828771344) oder DJE – Asia High Dividend PA (LU0374456654) erwirbt, sammelt Prämienmeilen bei Miles & More. Ab einer Anlagesumme von 1.000 Euro erhalten Anleger der genannten DJE-Dividendenfonds eine Prämienmeile pro drei Euro Anlagesumme. Die Meilengutschrift können Teilnehmer nach erfolgter Anlage mittels Anlage-Verifizierung über eine eingerichtete Bankenschnittstelle anstoßen. Alternativ dazu gibt es in der Miles & More App unter „Mehr“ und „Service & Support“ die Funktion „Fotogutschrift“. Dort können Anleger die Kaufabrechnung des DJE-Fonds direkt abfotografieren oder ein bestehendes Foto hochladen. Die Meilenvergabe ist auf 70.000 Prämienmeilen pro Miles & More Konto und Kalenderjahr begrenzt.

Thorsten Schrieber, DJE-Vertriebsvorstand, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation, die wechselseitig Synergien hebt. Unter anderem profitieren Anleger langfristig von individuell zugeschnittenen Solidvest-Depots sowie von Dividendenfonds, die nicht nur Chancen am Aktienmarkt wahrnehmen, sondern auch über die Ausschüttungen der Unternehmen laufende Erträge erzielen können. Zudem erhalten sie Prämienmeilen, die sie für Flüge und weitere attraktive Prämien einlösen können.“

Wie Solidvest-Anleger profitieren

Für Solidvest bedeutet das: Anleger, die ein Solidvest-Depot ab 10.000 Euro Einmalanlage eröffnen, erhalten 5.000 Prämienmeilen. Für je weitere 100 Euro gibt es weitere 20 Prämienmeilen. Ein zusätzlicher Meilenbonus erfolgt, wenn der Anlagebetrag über bestimmte Schwellen steigt, beispielsweise ab 25.000 Euro, 50.000 oder 100.000 Euro.

Sebastian Hasenack, Leiter der Online-Vermögensverwaltung, sagt: „Die Vernetzung digitaler Dienstleistungen ist ein wesentlicher Schritt, um für Kunden einen echten Nutzenvorteil zu schaffen. Technologie ist für mich in dem Kontext der entscheidende Transmitter für völlig neue und vor allem barrierefreie Produkteigenschaften. In der Zusammenarbeit mit Miles & More ist so ein automatisiertes und bequemes Sammeln von Meilen für Kunden möglich. Dies gilt nicht nur für die Erstanlage, sondern auch für monatliche Sparbeiträge ab beispielsweise 100 Euro.“




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot your-name]

Bei unseren Lesern momentan beliebt