AKTIE IM FOKUS: Aurubis nach Zahlen sehr schwach am MDax-Ende

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Die Aurubis -Aktien sind am Dienstagvormittag nach Zahlenvorlage um 4,52 Prozent abgerutscht. Das bedeutete den letzten Platz im MDax .

Ein Händler bemängelte den Umsatz, der etwas schwächer ausgefallen sei als erwartet. Auch Aussagen von Konzernchef Jürgen Schachler, wonach sich einige bislang positive Rahmenbedingungen mittelfristig eintrüben können, blieben bei Börsianern hängen. Aurubis hatte Ende April die Jahresziele erhöht. Händlern zufolge ist dies inzwischen eingepreist.

Die DZ Bank äußerte sich positiv. Die Quartalszahlen seien stark. Analyst Dirk Schlamp betonte zugleich das anhaltend gute Recyclinggeschäft, die solide Produktnachfrage und die gestiegenen Schwefelsäurepreise./ajx/fba

———————–

dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX

———————–


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Bitte lasse dieses Feld leer.]

Bei unseren Lesern momentan beliebt