AKTIE IM FOKUS: Carl Zeiss Meditec schwach nach Zahlen – Zuletzt aber guter Lauf

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Carl Zeiss Meditec hat die Anleger am Dienstag mit seinen Geschäftszahlen nicht überzeugt. Obwohl der Medizintechnikhersteller im ersten Geschäftshalbjahr (Ende März) dem starken Euro trotzte und den Umsatz um steigerte, büßten die Aktien als zweitschwächster TecDax-Titel 2,25 Prozent auf 56,50 Euro ein. Sie zollten damit allerdings auch ihrem jüngst guten Lauf Tribut: Vor einer Woche hatten sie bei 59,15 Euro ein Rekordhoch erreicht.

Analysten sahen sowohl die Umsatzentwicklung als auch das nur geringfügig gestiegene bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern im Rahmen der Erwartungen. Scott Bardo von der Privatbank Berenberg sprach von soliden Zahlen. Er blieb aber bei seiner Halteempfehlung für die Aktie und liegt mit dem ebenfalls bestätigten Kursziel von 55 Euro noch etwas unter dem aktuellen Bewertungsniveau./gl/jha/

———————–

dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX

———————–


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Bitte lasse dieses Feld leer.]

Bei unseren Lesern momentan beliebt