AKTIE IM FOKUS: Leoni setzen Bodenbildungsversuch fort

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Die Aktien des Autozulieferers Leoni haben ihren Versich einer Bodenbildung am Freitag mit plus 6,93 Prozent auf 11,495 Euro fortgesetzt. Bei 11,956 Euro wartet nun die 50-Tage-Linie. Den mittelfristigen Trendindikator konnten die Aktien schon seit Monaten nicht mehr nachhaltig überwinden.

Für den Wochenverlauf ergibt sich mittlerweile ein Anstieg um mehr als ein Fünftel und seit dem Zehnjahrestief Mitte August summiert sich das Plus auf rund 42 Prozent.

Trotz der jüngsten Kursstabilisierung beläuft sich das Minus im bisherigen Jahresverlauf aber immer noch auf fast 62 Prozent, was den letzten Platz im Kleinwerteindex SDax bedeutet. Neben der Flaute der Autobranche machen dem Kabel- und Bordnetzspezialisten schon länger hausgemachte Probleme zu schaffen. Anleger hatten bereits eine stark verwässernde Kapitalerhöhung befürchtet. Aktuell versucht das Management die Probleme mit einem Sparprogramm und einer Restrukturierung in den Griff zu bekommen./mis/fba

———————–

dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX

———————–


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt