AKTIE IM FOKUS: Positive Analystenstudien treiben Carl Zeiss Meditec nach oben

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Die Aktien von Carl Zeiss Meditec haben am Montag im frühen Handel mit einem Kurssprung auf eine Kaufempfehlung der Privatbank Hauck & Aufhäuser reagiert. Zudem strich das Bankhaus Metzler die Verkaufsempfehlung und stufte die Aktien auf „Halten“ hoch.

Kurz nach dem Handelsstart sprangen die Anteile des Medizintechnikunternehmens im MDax um 1,91 Prozent auf 77,55 Euro hoch. Sie waren damit Spitzenwert im Index der mittelgroßen Unternehmen.

Analyst Aliaksandr Halitsa von Hauck & Aufhäuser rechnet mit nachhaltigem dynamischen Umsatzwachstum und langfristig mit einer beträchtlichen Ausweitung der operativen Gewinnmarge (Ebit-Marge). Er hob das Papier daher von „Hold“ auf „Buy“ und das Kursziel von 78,50 auf 92,50 Euro. Carl Zeiss Meditec ernte weiterhin die Früchte seiner konkurrenzlosen Forschungs- und Entwicklungsarbeit, hob er hervor.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt