Aktien Asien: Gewinne – Konjunktursorgen lassen wieder etwas nach

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) – Die Börsen Asiens haben am Freitag zugelegt. Unter anderem milderte der Plan Chinas, die Mehrwertsteuer ab dem 1. April zu senken, die Konjunktursorgen der Anleger etwas. Zudem geht das Land angesichts der Handelsstreitigkeiten mit einem Investitionsgesetz auf ausländische Unternehmen und Investoren zu. Es soll für mehr fairen Wettbewerb sorgen.

Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten vom chinesischen Festland gewann 1,26 Prozent auf 3745,00 Zähler. Der Hang-Seng-Index in Hong Kong notierte im späten Handel mit 0,80 Prozent im Plus.

In Japan legte der Leitindex Nikkei 225 um 0,77 Prozent auf 21 450,85 Punkte zu.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt