AKTIEN IM FOKUS: Automobilaktien nach Erholung träge – Zollsorgen bleiben

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Deutsche Automobilaktien droht am Donnerstag nach ihrem Vortagessprung schon wieder die Luft auszugehen. Die Kurse von BMW , Daimler und Volkswagen notierten auf der Handelsplattform Tradegate sämtlich leicht unter den Xetra-Schlusskursen.

Sie hatten am Mittwochnachmittag davon profitiert, dass US-Präsident Donald Trump seine bis Samstag anstehende Entscheidung über die Einführung von Zöllen auf Autoimporte aus der EU laut Kreisen verschieben will. Allerdings will Trump demzufolge im Zuge der Verschiebung auch auf eine vertraglich vereinbarte Begrenzung der Autoexporte aus der EU in die USA drängen, weil diese aus seiner Sicht eine Gefahr für US-Hersteller und somit für die nationale Sicherheit bedeuteten.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt