AKTIEN IM FOKUS: Luxusbranche unter Druck – MS stuft ab auf ‚Underweight‘

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Eine Abstufung des europäischen Luxusgütersektors durch Morgan Stanley hat die Aktien der Hersteller kostspieliger Uhren und Handtaschen am Mittwoch schwer bealstet. Papiere von LVMH , deren Umsatzzahlen vom Vorabend bei Analysten sehr gut ankamen, verloren 5 Prozent. Kering büßten ebenfalls 5 Prozent ein und Hugo Boss 2,8 Prozent.

Die US-Investmentbank senkte den Luxusgütersektor von „Neutral“ auf „Underweight“ und begründete dies mit einer nachlassenden Wachstumsschwung sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn. Selbst nach dem jüngsten Rücksetzer der Kurse der Unternehmen sei der Sektor noch immer hoch bewertet, sagte Analyst Krupa Patel. Zudem dürfte das Verbrauchervertrauen auf dem wichtigen Absatzmarkt China den Höhepunkt erreicht haben.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt