Aktien New York Ausblick: Gewinne – Auch auf Wochensicht im Plus

NEW YORK (dpa-AFX) – Am US-Aktienmarkt deutet sich am Freitag ein freundlicher Auftakt an. Der Broker IG taxierte gut eineinhalb Stunden vor der Eröffnung den US-Leitindex 0,5 Prozent fester auf 25 844 Punkten. Der Dow steht auf Wochensicht klar im Plus und pirscht sich wieder an die runde Marke von 26 000 Punkten heran, die er zuletzt Anfang März überklettert hatte. Mit dem Empire State Index, der Industrieproduktion und dem von der Uni Michigan ermittelten Verbrauchervertrauen könnten vor dem Wochenende erneut einige Konjunkturdaten die Kurse bewegen.

Unternehmensseitig stehen Oracle nach Zahlen im Blick. Beim Umsatz und Gewinn hatte der Softwarekonzern in etwa die Erwartungen der Aktionäre erfüllt. Oracle stellt seinen Aktionären zudem eine erhöhte Dividende in Aussicht. Vorbörslich standen die Papiere dennoch mit mehr als 3 Prozent im Minus.

Der Chiphersteller Broadcom stimmte mit seinem Ausblick zuversichtlich. Wie andere Branchenkollegen zuvor rechnet auch Broadcom mit einer Verbesserung im zweiten Halbjahr. Die Aktien gewannen vorbörslich mehr als 5 Prozent.

Tesla steht im Fokus mit seinem neuen Model Y. Der SUV auf Basis des aktuellen Hoffnungsträgers Model 3 soll der nächste und entscheidende Schritt zur Eroberung des Massenmarkts sein und dem Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk endgültig den Ausbruch aus der Luxus-Nische ermöglichen. Doch es ist wie so oft bei Tesla: Was vielversprechend klingt, ist mit hohen Risiken und Fragezeichen verbunden. Fest steht: Tesla ist schon mit seiner bestehenden Produktpalette immens im Stress und steht massiv unter Druck.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt