Aktien New York: Kurse sinken moderat nach jüngsten Gewinnen

NEW YORK (dpa-AFX) – Die US-Börsen haben ihren jüngsten Kursgewinnen am Donnerstag Tribut gezollt. Gut eine halbe Stunde nach Handelsbeginn verlor der Dow Jones Industrial 0,22 Prozent auf 25 645,29 Punkte. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,19 Prozent auf 2805,58 Punkte, und für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,15 Prozent auf 7246,18 Zähler bergab.

Heimische Konjunkturdaten gaben den Kursen diesmal keinen Halt. Zudem wurde aus Insiderkreisen bekannt, dass US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping sich in Sachen Handelsstreit nicht mehr in diesem Monat treffen werden.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt