Buwog-Minderheitsaktionäre bekommen 29,05 Euro je Aktie Barabfindung von Vonovia

WIEN (dpa-AFX) – Die Minderheitsaktionäre der vom deutschen Vonovia -Konzern übernommenen Immobiliengesellschaft Buwog sollen für die Übertragung ihrer Aktien auf Vonovia eine Barabfindung von 29,05 Euro je Aktie bekommen. Das teilte das österreichische Unternehmen am Sonntag mit.

Die ordentliche Hauptversammlung von Buwog, auf der unter anderem die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf den Hauptgesellschafter beschlossen werden soll, werde voraussichtlich am 2. Oktober 2018 stattfinden, hieß es in der Mitteilung weiter.

Die Deutschen halten derzeit 90,7 Prozent am Grundkapital von Buwog. Vonovia ist der größte Immobilienkonzern Deutschlands.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt