Ex-ING-Diba-Chef Boekhout wird Firmenkundenvorstand der Commerzbank

FRANKFURT (dpa-AFX) – Der ehemalige Chef der Direktbank ING -Diba, Roland Boekhout, wird neuer Firmenkundenvorstand der Commerzbank . Der 56-Jährige werde zum 1. Januar 2020 die Nachfolge von Michael Reuther (60) antreten, teilte der MDax -Konzern am Donnerstag in Frankfurt mit. Reuther hatte bereits Ende 2018 mitgeteilt, dass er seinen Ende September 2019 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Die Firmenkundensparte war zuletzt unter Druck geraten. Denn die Konkurrenz im Geschäft mit Unternehmenskunden ist groß. Gerade hat die Deutsche Bank erklärt, dass sie dieses Geschäft ausbauen will. Bei der Commerzbank sank im vergangenen Jahr der Vorsteuergewinn der Firmenkundensparte zum Vorjahr um 23 Prozent auf 614 Millionen Euro.

Nach der Absage an eine Fusion mit der Deutschen Bank will der Commerzbank-Vorstand im Herbst aufzeigen, wie das auf Privatkunden sowie Mittelstand und Firmenkunden ausgerichtete Institut nach 2020 weiterentwickelt werden soll. Dann läuft die seit Herbst 2016 geltende Strategie aus. Zinstief, Digitalisierung und Regulierung verlangen nach Antworten.

Boekhout war von 2010 bis 2017 Vorstandsvorsitzender der ING-Diba, die inzwischen unter dem Namen ING Deutschland firmiert. Anschließend wechselte der Niederländer in die Führung des Mutterkonzerns ING. Der scheidende Firmenkundenchef Reuther war im Herbst 2006 von der Deutschen Bank zur Commerzbank gewechselt. Seit 1. Oktober 2006 ist Reuther Mitglied des Vorstands des Frankfurter Konzerns.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt