Vorübergehende Pause der Aktienrally – Was tun?

Wochenausblick von Robert Greil, Chefstratege bei Merck Finck Privatbankiers: Was ist zu beachten?

Von Trump bis Temer: Auch ohne anstehende Top-Ereignisse beschäftigt die Politik die Finanzmärkte. In den kommenden Tagen dürfte dabei neben Brasiliens Korruptionsskandal Donald Trumps erste offizielle Auslandsreise für Schlagzeilen sorgen, bei der er am Donnerstag auch erstmals persönlich auf EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker treffen wird.

In Sachen Konjunkturdaten steht unterdessen wieder die „PMI“-Woche an: In Euroland inklusive Deutschland und den USA werden am Dienstag die vorläufigen Ergebnisse der Einkaufsmanagerumfragen für Mai veröffentlicht, bevor am Mittwoch auch die für Japan folgen. Für Deutschland wird zudem am Dienstag der Ifo-Konjunkturtest zeigen, wie gut die Stimmung in den Unternehmen ist.

Ansonsten werden weitere Schätzungen und Aktualisierungen zum Wirtschaftswachstum im ersten Quartal veröffentlicht: am Dienstag in Deutschland, am Donnerstag in Großbritannien und am Freitag in den USA.

Daneben kommen am Mittwoch das deutsche GfK-Konsumklima und am Freitag in den USA die Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter im April sowie im Wochenverlauf diverse US-Immobilienmarktdaten sowie am Freitag noch Japans Inflationsbericht für April.

Bei den Parlamentswahlen in Frankreich und Großbritannien sieht es zunehmend nach einer starken parlamentarischen Unterstützung sowohl für Theresa May als auch Emmanuel Macron aus. Das dürfte ihren Plänen Rückenwind verleihen.

 




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt