Sogar noch stärker fiel das Wachstum der beeinflussten Kapitalanlagen bei der Dialogstrategie Engagement aus, hier hat sich das Volumen beinahe verdoppelt (+98%). Beim Engagement versuchen Investoren, im direkten Gespräch mit anderen Investoren Verbesserungen im Nachhaltigkeitsmanagement zu erreichen.

Doppeltes Wirkungsversprechen als Maßstab nehmen

Gemessen an der Entwicklung des Volumens ist das nachhaltige Investment eine Erfolgsgeschichte. Dabei ist zudem zu beachten, dass der FNG-Bericht auf einer freiwilligen Marktbefragung basiert, an der bei weitem nicht alle relevanten Institutionen teilnehmen. Die vom FNG ermittelten Werte spiegeln den Markt damit nur ausschnittsweise dar und sind als Untergrenze zu interpretieren.

Gleichzeitig stellen sich immer mehr nachhaltige Anleger die Frage, ob man den Erfolg dieses Marktsegments neben dem Volumen nicht auch an anderen Maßstäben messen kann – und verweisen auf das Wirkungsversprechen nachhaltiger Anlagen. Dieses ist ja zweifacher Natur: Versprochen werden ein mindestens marktgerechtes Rendite-Risiko-Profil und ein positiver Einfluss auf eine nachhaltige Entwicklung. Während es zur Überprüfung des ersten Versprechens weltweit mehr als 2.200 empirische Studien gibt – die übrigens zu über 90% die Einlösung des Versprechens belegen – mangelt es noch an Methoden zur Erfassung der nachhaltigkeitsbezogenen Wirkungen.

Sustainable Development Goals als Referenz für das Reporting der Zukunft

Ein Marktbericht der Zukunft wird neben die rein quantitative Aufsummierung der nachhaltig verwalteten Anlagebeträge eine qualitative Bewertung der nachhaltigkeitsbezogenen Wirkungen stellen. Als Maßstab könnten hier die UN Sustainable Development Goals dienen, die Frage wäre: Welchen Beitrag haben die nachhaltigen Geldanlagen im deutschsprachigen Raum zum Erreichen dieser Ziele geleistet. In Anbetracht der Tatsache, dass selbst die Messung der Klimawirkung von Unternehmen und Produkten – des Carbon Footprints – noch in den Kinderschuhen steckt, ist aber noch Einiges an Entwicklungsarbeit nötig, bis dies möglich sein wird. Die Anleger sollten ihren Anspruch an eine solche wirkungsbezogene Messung und Berichterstattung mit Nachdruck formulieren, um die Entwicklung zu forcieren.

 

 




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt