Investitionen in Data Enabler

Vor 30 Jahren stellte Tim Berners-Lee seine Idee des World Wide Web vor. Heute ist es integraler Teil der globalen Gesellschaft und nicht nur Datan Enabler bieten gute Anlagechancen.

Heute vor genau 30 Jahren stellte Tim Berners-Lee seine neue Idee vor, um Menschen miteinander zu verbinden und Informationen über das Internet zu teilen: das World Wide Web. Es war eine bahnbrechende Entwicklung , die alle Bereiche unseres Lebens umwälzen sollte – von der Art, wie wir untereinander kommunizieren, wie wir arbeiten, Informationen finden und online einkaufen, bis hin zur Anbahnung zwischenmenschlicher Beziehungen.

Das 30-jährige Jubiläum führt uns deutlich vor Augen, dass eine ganze Generation mit dem Internet aufgewachsen ist. Für Unternehmen und Investoren sei unter diesem Gesichtspunkt besonders interessant, dass die Digital Natives gerade das Alter erreichen, in dem das verfügbare Einkommen am höchsten ist. Entsprechend seien auch steigende Ausgaben über digitale Kanäle zu erwarten. Allerdings sei dafür nicht ausschließlich die jüngere Generation verantwortlich. Babyboomer neigen heutzutage dazu, mit rund 15 Artikeln jährlich genauso viel online einzukaufen wie Millennials. Unternehmen müssen daher den technologischen und demografischen Wandel mitdenken und sicherstellen, dass sie ihre zunehmend vernetzten Verbraucher erreichen.

World Wide Web breitet sich aus

Auch 30 Jahre nach dem Startschuss des World Wide Web hält die Vernetzung weiter an: Laut Bain & Company kamen zwischen 2013 und 2017 fast eine Milliarde neue Internetnutzer hinzu, Euromonitor zufolge zu einem guten Teil aus Asien, Afrika und Lateinamerika. Auch besitzen immer mehr Menschen ein Smartphone und sind damit jederzeit online. Weiterhin dürfte die Zahl von Personen, die sich in den Entwicklungsländern vernetzen wird, steigen. Beflügelt wird diese Entwicklung durch das Bevölkerungswachstum, eine wachsende Mittelschicht, eine bessere 4G-Netzabdeckung sowie sinkende Smartphone-Preise. Damit erweitert sich die Verbraucherbasis, und noch mehr Menschen können rund um die Uhr fundierte Kaufentscheidungen treffen. Unternehmen können davon profitieren, wenn sie ausreichend vorbereitet sind und ihre Geschäftsmodelle an die sich ändernden Verbraucherpräferenzen anpassen.

Investitionen Discovery, Decision-Making, Delivery und Data Enabler

Unternehmen, die entlang der ganzen digitalen Wertschöpfungskette, von der Entdeckung von Produkten und Dienstleistungen durch Kunden über die Kaufentscheidung bis hin zur endgültigen Zahlung und Lieferung tätig sind, bieten daher interessante Anlagemöglichkeiten. Das gilt auch für „Data Enabler“, also Unternehmen, die mit Technologien und Dienstleistungen anderen Unternehmen helfen, die digitale Transformation zu bewältigen. Die vier investierbaren Phasen der digitalen Customer Journey gliedern sich in die vier Ds: Discovery, Decision-Making, Delivery sowie Data Enabler.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt