Radikal neue Form der Wertschöpfung

Auch wenn wenige Kryptowährungen für das tägliche Bezahlen geeignet sind, wird die Technologie, auf der sie basieren, unsere Märkte evolutionieren.

Ob eine Organisation überlebt, hängt davon ab, wie viel besser als ihre Wettbewerber sie dabei ist, Talent, Ideen und Kapital anzuziehen und zu entlohnen. Das Internet hat die Transaktions- und Kommunikationskosten so stark gesenkt, dass immer neue Plattformen entstanden sind, die Güter und Dienstleistungen so schnell und effizient wie nie zuvor liefern. Die neuen digitalen Akteure profitieren von der technologischen Entwicklung und können so etablierte Geschäftsmodelle herausfordern und bisherige Wertschöpfungsketten neu denken. Erfolgreich sind sie besonders dann, wenn herkömmliche Geschäftsmodelle ihr Effizienz-Niveau nicht mehr erreichen können. Durch Online-Bewertungssysteme haben die digitalen Marktakteure globale Marktplätze geschaffen, auf denen Produkte und Dienstleistungen so effizient wie nie zuvor zugeteilt werden konnten. Die Intermediäre konnten die Gewinne aus der ersten Digitalisierungswelle für sich beanspruchen, da sie die Plattformen gewartet haben und für die Sicherheit der Transaktionen verantwortlich waren.

Eine ähnliche Transformation steht mit der Blockchain-Technologie bevor. Intermediäre werden immer noch Mehrwert schaffen, aber der Charakter der Transaktionen wird sich ändern.

Organisationen werden immer komplexer und abhängiger voneinander. Um die technologische Grenze zu verschieben, müssen sie sich stärker spezialisieren. Inzwischen sind Menschen die Schwachstelle bei der Verarbeitung und Verbreitung von Informationen in Echtzeit. Um dem entgegenzuwirken, wurden bessere Technologien, Institutionen und Verträge entwickelt, sie vereinfachen Entscheidungen und ermöglichen es Organisationen, sich über verschiedene Märkte auszubreiten.

Kryptowährungen als Entscheidungshelfer

Künstliche Intelligenz verspricht, die Kosten von Vorhersagen so stark zu reduzieren, dass das menschliche Urteil die letzte Hürde zur vollständigen Automatisierung wäre. Schon jetzt sind Kryptowährungen die Technologie, mit der Entscheidungen getroffen, genutzt und honoriert werden können.

Ideen und Lösungen (Innocentive, TopCoder), Talent (Upwork), Dienstleistungen (Uber, Lyft, Airbnb) und Kapital (Kickstarter, Angellist) konnten bisher schon zusammengetragen werden, doch waren traditionelle Plattformen nötig, um die Absichten und Expertise der „Crowd“ zusammenzutragen und die Gewinne zu verteilen. Und oft brauchte es arbeitsintensives, menschliches Urteilsvermögen, um sicherzugehen, dass professionelle Investoren auch einen Grund hatten, der Crowd zu helfen, die Tausende von Start-ups zu untersuchen, die nach Finanzierungshilfen fragten. Im Mittelpunkt der neuen Marktplätze standen die Plattformen, die Reputation und Zahlungssysteme bereitgestellt haben. Während Informationen dank des Internets schon frei flossen, sah es bei Werten noch anders aus.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt