P+P berät Khanu Management bei First Closing des Technologietransfer-Fonds KHAN-I

Dr. Andreas Rodin, P+P Pöllath & Partners

Das Fonds-Managementteam Khanu hat ein First Closing des Technologietransfer-Fonds “KHAN-I” in Höhe von EUR 60 Mio. vollzogen. P+P Pöllath + Partners hat das Management von Khanu bei der Errichtung der Fondsstruktur umfassend beraten.

Die Khanu Management GmbH ist eine auf Drug Discovery Projekte fokussierte Beteiligungs-Managementgesellschaft, deren Investitionsfokus auf innovativen Wirkstoffforschungsprojekten aus der akademischen Forschung in Deutschland und Österreich liegt. Das Management-Team bringt langjährige Erfahrung in den Bereichen Arzneimittelforschung und -entwicklung mit. Der Schwerpunkt der KHAN Technology Transfer Fund I GmbH & Co KG (KHAN-I) liegt auf der Förderung von Technologietransfer und Translation, um biomedizinische Grundlagenforschung in professionelle Arzneimittelentwicklungsprojekte zu überführen.

P+P Partner Dr. Andreas Rodin hat den Fondsmanager, die Khanu Management GmbH, umfassend zu allen vertragsrechtlichen, steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten der Fondsstrukturierung und Vertragsdokumentation beraten.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

[honeypot additional-name-406]]

Bei unseren Lesern momentan beliebt