AKTIE IM FOKUS: Südzucker springen nach Goldman-Studie über 200-Tage-Linie

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Südzucker-Aktien haben am Freitag mit einem Kurssprung auf eine etwas optimistischere Studie der Investmentbank Goldman Sachs reagiert. Mit plus 5 Prozent kletterten sie über die viel beachtete 200-Tage-Linie auf das höchste Niveau seit Mitte November.

Analyst John Ennis hatte die Papiere bisher zum Verkauf empfohlen und gab diese negative Einstufung mit einem auf 12 Euro erhöhten Kursziel nun auf. Er konstatierte eine etwas schnellere Erholung im Zuckersegment als bislang gedacht. Zum Optimisten wurde Ennis allerdings nicht: Er geht weiter davon aus, dass Südzucker hier bis zum Geschäftsjahr 2021 noch Verluste schreiben wird.

Südzucker-Papiere zeigten bereits am Vortag nach dem Zwischenbericht zum dritten Geschäftsquartal Stärke. Anlass war die Hoffnung einiger Anleger auf wieder steigende Zuckerpreise./ag/jha/

———————–

dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX

———————–


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt