AKTIE IM FOKUS: Volkswagen-Vorzüge (VW) beenden Verlustserie

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Die Vorzugsaktien von Volkswagen haben am Mittwoch eine sechstägige Verlustserie zunächst gestoppt und deutlich zugelegt. Zuletzt stand bei den Papieren des Autobauers ein Plus von 1,40 Prozent auf 146 Euro zu Buche. Damit zählten sie zu den größten Gewinnern im freundlichen deutschen Leitindex Dax .

Trotz Problemen – etwa mit der Umstellung auf das neue Abgasprüfverfahren WLTP oder Widrigkeiten auf dem chinesischen Markt – habe der Autobauer 2018 erneut neue Rekorde bei Absatz, Umsatz und operativem Ergebnis eingefahren, schrieb Analyst Frank Schwope von der NordLB. Vor diesem Hintergrund sei es nur vernünftig, in guten Zeiten mit dem Sparen anzufangen.

Angesichts der geplanten Milliarden-Investitionen in E-Mobilität und Digitalisierung bei der Kernmarke VW Pkw sollen in den nächsten fünf Jahren zusätzlich 5000 bis 7000 Stellen wegfallen. Zudem sollen mit automatisierten Routinearbeiten, Materialeinsparungen und geringerer Modellvielfalt ab 2023 die Kosten weiter gesenkt werden./la/fba

———————–

dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX

———————–


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt