Aktien New York Schluss: Aussicht auf schnellere Leitzinsschritte belastet etwas

NEW YORK (dpa-AFX) – Die Aussicht auf ein höheres Tempo bei den Leitzinsanhebungen hat den US-Leitindex Dow Jones Industrial leicht ins Minus gedrückt. Höhere Zinsen können Aktien im Vergleich zu Anleihen in einem schlechteren Licht erscheinen lassen. Die wichtigsten technologielastigen Aktienindizes schlossen wenig verändert.

Der Dow gab zur Wochenmitte um 0,47 Prozent auf 25 201,20 Punkte nach. Der breit gefasste S&P 500 verlor 0,40 Prozent auf 2775,63 Punkte. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 aber bewegte sich mit minus 0,05 Prozent auf 7205,26 Punkte letztlich kaum vom Fleck. Er hatte zuvor ebenso einen historischen Höchststand erreicht wie der gleichfalls technologielastige Nasdaq Composite .

Die Fed hatte den Leitzins zwar wie erwartet um 0,25 Prozentpunkte auf eine Spanne von 1,75 bis 2,00 Prozent angehoben. Sie machte aber zugleich deutlich, dass im laufenden Jahr das Tempo der Zinserhöhungen erhöht werden könnte. Wie aus neuen Zinsprognosen der Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses hervorgeht, werden in diesem Jahr insgesamt vier Zinsanhebungen erwartet.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt