Aktien New York Schluss: Tech-Indizes erreichen Rekordhochs – Dow kaum verändert

NEW YORK (dpa-AFX) – Vor wichtigen Notenbanksitzungen im Laufe der Woche sind die Tech-Werte an der Wall Street wieder auf Rekordjagd gegangen. Anleger spekulierten am Dienstag offenbar darauf, dass die Währungshüter positive Signale mit Blick auf die weitere Konjunkturentwicklung senden. Die Standardwerte hingegen bewegten sich nur wenig. Sie standen noch unter dem Eindruck des Treffens von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un, das insgesamt keine großen Impulse geliefert hatte. Mit steigenden Kursen im Vorfeld war ein positives Gesprächsklima bereits vorweg genommen worden.

Der Dow Jones Industrial lag 0,01 Prozent im Minus bei 25 320,73 Punkten. Der breit gefasste S&P 500 rückte um 0,17 Prozent auf 2786,85 Punkte vor. Für den Technologiewerte-Index Nasdaq 100 ging es um 0,57 Prozent auf 7209,18 Punkte nach oben. Seine neue Bestmarke liegt nun bei 7214,49 Punkten. Auch der ebenfalls technologieorientierte Nasdaq Composite schwang sich zu bislang nicht gekannten Höhen auf.


Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt