Moderator: Da [chinesische Anleihen] verhältnismäßig wenig gekauft werden, ergeben sich Ihrer Meinung nach aufgrund der Korrektur für Offshore-Anleger attraktive Investitionsgelegenheiten. Kurz und knapp zusammengefasst sagen Sie also, dass chinesische Anleihen billig sind.

Wilfred Wee: Man muss hier zwischen verschiedenen Märkten unterscheiden. Zum einen wird der Onshore-Anleihenmarkt geöffnet, was im kommenden Jahr enorme Auswirkungen haben wird. Was jedoch aktuell im Offshore-US-Dollar-Anleihenmarkt passiert, den es schon seit einiger Zeit gibt und auf dem ausländische Anleger Investitionen in US-Dollar tätigen, ist dass aufgrund der steigenden Zinsen in den USA und der höheren Kredit-Spreads das Bewertungsniveau auf diesem Markt nun viel attraktiver ist als noch vor zwei Jahren.

Korrektur bietet viele Chancen

Vor zwei Jahren gab es einen regelrechten Run auf sämtliche renditestarke Assets und ich glaube, dass der Überschwang auf den Kreditmärkten vorerst zu einem Ende gekommen ist. Letztendlich haben wir es nun mit chinesischen Unternehmen mit einer guten Unternehmensführung und gesunden Bilanzen zu tun. In Anbetracht der Korrektur entstehen unserer Meinung nach eine Vielzahl an Chancen.

Moderator: Welche Sektoren des Anleihenmarktes halten Sie nun zusammengefasst für besonders attraktiv? Sie sagen, dass chinesische Anleihen fast durch die Bank attraktiv bewertet werden, aber gibt es bestimmte Sektoren, die Ihnen dabei besonders auffallen?

Wilfred Wee: In Anbetracht des Wachstums-Inflations-Umfelds, über das wir bereits sprachen, sind Onshore-Staatsanleihen meiner Meinung nach besonders hervorzuheben. Für eine attraktive Duration muss man sich also den Onshore-Anleihen zuwenden und Profit aus dem dort vorherrschenden Wachstums-Inflations-Umfeld schlagen. Hinsichtlich des Risikos und der Prämie, die man für ein Engagement in chinesischen Unternehmensanleihen erhält, würden wir eher Offshore-US-Dollar-Anleihen bevorzugen, da die Transparenz etwas besser ist und der Zugang und das Management scheint für diese Unternehmen etwas einfacher zu sein.

Wenn man auch Liquidität möchte, findet man diese eher auf chinesischen Offshore-Kreditmärkten. Jedoch gilt natürlich, dass man bei der Titelauswahl angesichts der zunehmenden konjunkturellen Abkühlung selektiver und sehr umsichtig vorgehen muss.




Nachricht an die Redaktion

Hier können Sie uns einen Kommentar zu dem Artikel zukommen lassen.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

]

Bei unseren Lesern momentan beliebt